The Story

Probleme benötigen eine Lösung. So auch dieses.

 

Florian wollte sich frischen Orangensaft pressen. Der neue Haushalt verfügte jedoch über keine Saftpresse. Was liegt näher als eine Saftpresse selber zu entwickeln wenn man eine eigene Werkstatt hat?

 

So begann die Entwicklung von Florence "Der Blühenden". Die ersten Prototypen waren aus Aluminium. Gleichzeitig machten wir Fertigungsversuche mit POM (Kunststoff), diese erzielten zufriedenstellende Resultate. Aufgrund von Kundenfeedbacks und Kundenwünschen machten wir ebenfalls Versuche mit Holz. Diese überzeugten!

Welche Hölzer eignen sich?

Gerne möchten wir nur Schweizer Holz verwenden. Kirschbaum, Nussbaum und Esche eignen sich sehr gut. Unser Holzlieferant schlug Olive (aus Italien) vor. Diese eignet sich auch hervorragend zur Bearbeitung.

So wurde aus der ursprünglichen Aluminium-Florence eine Holz-Florence.


The Making

Die Saftpresse Florence wird auf einer CNC Fräsmaschine und einem CNC Drehbank hergestellt. Sie ist ein Produkt der Froelich AG. Das Design ist im Schweizer Designregister eingetragen.